Immobilienfinanzierung

Grundwissen, Tipps, Hinweise, Anbieter und Produkte für die Immobilien- / Baufinanzierung

Fahrzeugfinanzierung

Alles rund um die Finanzierung von KFZ (Auto / PKW, Motorrad) über Kredite und KFZ-Leasing

Kreditangebote

Konkrete Produktangebote für Kredite & Darlehen von Banken und Sparkassen vorgestellt

Kreditarten

Kredite von A-Z erklärt: Arten von Darlehen, Kredite für bestimmte Zielgruppen, Einsatzzwecke etc.

Kreditinstitute

Kredit beantragen, aber wo? Online-Anbieter, Filialbanken und Spezialfinanzierer vorgestellt.

Home » Lexikon der Kreditfinanzierung

Briefschuld

Redaktion lknrw.de am 21. April 2011


Grundschuld / Briefschuld © Klaus Eppele - Fotolia

Grundschuld / Briefschuld
© Klaus Eppele – Fotolia

Den Begriff der Briefschuld findet man im Zusammenhang mit Immobilienfinanzierungen. In den meisten Fällen wird der Kauf oder der Bau eines Hauses oder einer Wohnung nicht komplett bar bezahlt, sondern der Bauherr muss ein Darlehen aufnehmen, um die Immobilie zu erwerben oder zu bauen. Das Kredit gebende Institut, sei es nun eine Bank oder eine Bausparkasse, verlangt natürlich Sicherheiten für die Bereitstellung des Immobiliendarlehens. Bei diesen Sicherheiten steht an erster Stelle die Grundschuld. Bei einer Grundschuld wird im Grundbuch eingetragen, dass der Kreditgeber das Recht hat, im Falle der Nichtzahlung durch den Kreditnehmer, über den verpfändeten Grundbesitz durch eine Zwangsvollstreckung zu verfügen, um so an sein Geld zu kommen.

Eine Grundschuld wird immer im Grundbuch eingetragen. Man unterscheidet allerdings zwischen einer Buchschuld und einer Briefschuld. Bei der Buchschuld (Buchgrundschuld) wird die Grundschuld nur im Grundbuch eingetragen. Bei einer Briefschuld dagegen wird ein Grundschuldbrief ausgestellt, dieses muss immer auf einem Formular der Bundesdruckerei geschehen.

Die Briefschuld und der Grundschuldbrief

Der Grundschuldbrief verkörpert die eingetragene Grundschuld und ist somit ein Wertpapier. Von den Kosten her gesehen ­ist bei einer Grundschuld eine Briefschuld immer teurer als eine Buchgrundschuld, weil bei der Briefschuld die Kosten für die Ausstellung des Grundschulbriefes noch hinzukommen. Dafür ist die Übertragung einer Briefschuld auf einen anderen Gläubiger einfacher als die Übertragung einer Buchschuld. Während bei der Buchschuld der Grundbucheintrag geändert werden muss, was mit neuen Kosten verbunden ist, reicht bei einer Briefschuld die Übergabe des Grundschuldbriefes an den neuen Gläubiger aus. Trotzdem ­sollte ­die Übergabe des Grundschuldbriefes und die damit verbundene Abtretung der Grundschuld immer schriftlich erfolgen, am besten sogar notariell beglaubigt. Ein Nachteil der Weitergabe eines Grundschuldbriefes ist sicherlich, dass die Abtretung der Grundschuld im Grundbuch nicht nachvollzogen werden kann. Aus diesem Grund findet man heutzutage kaum noch Grundschulden, die als Briefschuld eingetragen werden, in den meisten Fällen handelt es sich um eine Buchschuld. Doch gerade bei älteren Immobilien finden sich immer noch häufig Grundschuldbriefe, die eine Grundschuld verkörpern.

Weitere Artikel zum Thema:

  • Grundschuld – Möchte man als Kunde einen Kredit in Anspruch nehmen, dann verlangen viele Kreditgeber eine Sicherhe…
  • Was ist ein Grundpfandrecht? – Wer ein Haus oder eine Wohnung kaufen oder bauen möchte, hat oft nicht ausreichende finanzielle Mitt…
  • Beleihungsprüfung – Wenn Banken größere Kredite vergeben, zum Beispiel zur Finanzierung von Bauvorhaben oder zum Kauf vo…


» Briefschuld
Schlagwörter zu diesem Artikel: , ,

Kreditvergleich Anzeigen

Zinsrechner Ratenkredit
Schritt 1 Kreditbetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Kreditlaufzeit:
bitte wählen
Schritt 3 Verwendungszweck:
bitte wählen
Ratenkredite nach Zinsen*
Anbieter / Kredit Effektivzins /
Kreditkosten
Monatl. Rate Mehr Infos/
Antrag
1. SWK Bank
Ratenkredit
1,90 - 3,69 %
ab 482,92 €
ab 174,72 €
zum Anbieter
2. 1822direkt
Ratenkredit
1,94 - 7,69 %
ab 493,08 €
ab 174,88 €
zum Anbieter
3. Bank of Scotland
Ratenkredit
1,95 - 4,97 %
ab 495,63 €
ab 174,93 €
zum Anbieter
4. CreditPlus Bank
SofortKredit
1,99 - 9,99 %
ab 505,79 €
ab 175,10 €
zum Anbieter
5. TARGOBANK
Online-Vorteilskredit
2,45 - 8,49 %
ab 622,71 €
ab 177,05 €
zum Anbieter
6. Fidor Bank
Ratenkredit
2,53 - 13,02 %
ab 643,04 €
ab 177,38 €
zum Anbieter
7. GIROMATCH
Ratenkredit
2,89 - 5,90 %
ab 734,54 €
ab 178,91 €
zum Anbieter
8. norisbank
Top-Kredit
2,90 - 7,80 %
ab 737,08 €
ab 178,95 €
zum Anbieter
9. N26
N26 Credit
2,99 - 7,80 %
ab 759,96 €
ab 179,33 €
zum Anbieter
10. TARGOBANK
Kredit für Selbstständige
3,29 - 8,99 %
ab 836,21 €
ab 180,60 €
zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net